Weiterbildung zum/zur REBOUND – Kursleiter/in

Lade Karte ...

Datum/Zeit
07.12.2017 - 15.12.2017 - 08:30 - 16:15

Veranstaltungsort
Landesinstitut für Präventives Handeln

Kategorien


REBOUND ist ein flexibler und strukturierter Kurs, in dem es um die Stärken eines Menschen und seiner Bezugsgruppe geht. Am Beispiel „Alkohol und andere Drogen“ werden die Kursteilnehmer, auch  anhand realitätsnaher Beispiele, bestärkt eigenverantwortliche und bewusste Entscheidungen zu treffen. Somit verfolgt REBOUND einen positiven Ansatz, um junge Menschen im Hinblick auf ihre Gesundheitskompetenz, Lebenskompetenz und Risikokompetenz zu stärken. Das Life Skills-Programm für junge Menschen (14-25 Jahre) und Ihre Begleiter wird in Schulen oder Jugendeinrichtungen durchgeführt und von weitergebildeten Fachkräften unterrichtet. Begleiter sind bspw. Schulen, Lehrer, Eltern, Menschen in sozialen Berufen oder Mentoren.

Die Weiterbildung zum REBOUND- Kursleiter umfasst 2×2 Tage und findet in den Räumen des Landesinstituts für Präventives Handeln statt.

Termine

  • 07. und 08. Dezember 2017 (Teil 1 + 2)
  • 14. und 15. Dezember 2017 (Teil 3 + 4)
    (jeweils von 8:30 Uhr bis 16:15 Uhr)

 

Ansprechpartner

Toni Prinz, Tel.: 0681-501 3842, t.prinz@lph.saarland.de

Jasmin Arnold, Tel.: 0681-501 3888, j.arnold@lph.saarland.de

Aline Hollenbach, Tel.: 0681-501 3868, a.hollenbach@lph.Saarland.de

 

Anmeldeschuss

17.11.2017

Verbindliche Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen. Es sind leider keine Buchungen mehr möglich.