S.H.I.E.L.D. – Fortbildung Raufen nach Regeln und sozial-emotionales Lernen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
12.10.2018 - 13.10.2018 - 08:30 - 16:00

Veranstaltungsort
Landesinstitut für Präventives Handeln

Kategorien


Miteinander Ringen und Kämpfen ist ein wichtiges Thema für Jungen wie auch für Mädchen. In spielerischen und regelgeleiteten „Kämpfen“ können Kinder wichtige Erfahrungen sammeln und ihre sozialen und emotionalen Kompetenzen überprüfen und erweitern.

Die praxisorientierte Fortbildung ist Teil des Dissertationsvorhabens der Referentin und bietet neben theoretischen Einblicken in die Kompetenzentwicklung viele Ideen von Tobe-Spielen bis zu spielerischen Zweikämpfen am Boden. Die zweitägige Fortbildung befähigt die Teilnehmer/innen zur Umsetzung eines sozialkompetenzorientierten, kampfsportbasierten Gewaltpräventionsprogramms an ihrer Schule.

Die Teilnehmer/innen erhalten eine Handreichung zur Umsetzung eines Projektes in ihrer Schule.

Die Fortblidung richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus dem Grundschulbereich.

Die Fortbildung ist kostenfrei.

Verbindliche Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen. Es sind leider keine Buchungen mehr möglich.