Netzwerktreffen Deeskalation und Konfrontation in Erziehung und Unterricht

Lade Karte ...

Datum/Zeit
25.10.2017 - 08:30 - 17:00

Veranstaltungsort
LPH St.Ingbert

Kategorien


Das erste Netzwerktreffen „Deeskalation und Konfrontation in Erziehung und Unterricht“ richtet sich (ausschließlich) an alle bisherigen Teilnehmer der gleichnahmigen Qualifizierungsreihe. Neben dem moderierten Austausch über Erfahrungen in der Umsetzung im Alltag und über neue Ideen in der Arbeit mit den Konzepten der Konfrontativen Pädagogik, wird es neuen praxisbezogenen Input für die Teilnehmer geben. Wir konnten Claudia Timpner gewinnen, die als Trainerin und Coach unter anderem in den Bereichen Körpersprache in der Schule, Konfliktlösung und Selbstsicherheitstraining arbeitet. Auf dem Netzwerktreffen wird sie sich mit gemeinsam mit den Teilnehmern mit dem Thema Improvisation im Konflikt beschäftigen.
Für die Verpflegung in der Mittagspause sorgt der Caterer World Food Trip mit einem indischen Kichererbsen-Curry und Curcumareis. Der Unkostenbeitrag hierfür beträgt 8 Euro. Ansonsten ist die Veranstaltung für die Teilnehmer kostenlos.
Bitte überweist den Unkostenbeitrag nach der Anmeldung:

Bank: Landesbank Saar (SaarLB)
Kontoinhaber: Landesamt für Zentrale Dienste/LHK
IBAN: DE49 5905 0000 0700 0092 44
Verwendungszweck:2482400001172, Vor- und Nachname

Die Anmeldung ist bis zum 25.9.2017 möglich
Aus organisatorischen Gründen müssen wir die maximale Teilnehmerzahl auf 50 begrenzen. Wir hoffen auf euer Verständnis.

Verbindliche Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen. Es sind leider keine Buchungen mehr möglich.