Prävention und Umgang mit Gewaltbedrohung im Alltag von Gesundheitsberufen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
26.09.2015 - 09:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Ärztekammer des Saarlandes

Kategorien


Logo-MSGFF Leeres Dokument Logo_PKS_4c (2) Logo-aerztekammer

Die Fachtagung will für Mitarbeiter aus Gesundheitsberufen Möglichkeiten aufzeigen, wie mit Gewaltbedrohungen umgegangen werden kann. Es werden sowohl Verhaltensweisen für ein geeignetes Bedrohungsmanagement als auch Möglichkeiten der technischen Prävention von Gewaltbedrohungen fokussiert. Darüber hinaus werden in verschiedenen Workshops konkrete Handlungsmöglichkeiten vorgestellt und eingeübt, wie in Bedrohungssituationen reagiert werden kann.

Programm

Moderation: Jasmin Arnold, Landesinstitut für Präventives Handeln

9:00  Grußworte
Dr. J. Mischo, Ärztekammer des Saarlandes
S. Kolling, Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

9:30 Grundsatzreferat: Bedrohungsmanagement im Kontext von Gesundheitsberufen
Dr. Jens Hoffmann, Institut Psychologie und Bedrohungsmanagement, Darmstadt

11:00 Kaffeepause

11:30 Möglichkeiten des technischen Prävention
Reiner Both, Landespolizeipräsidium (LPP 246)

12:30 Mittagspause

14:00 Workshops (Teilnehmerbegrenzung 25 Personen)

  1. Selbstbehauptung und Selbstverteidigung in Bedrohungssituationen (S. Römer)
  2. Agieren in Angriffssituationen (I. Lay)
  3. Bedrohungsmanagement im ärztlichen Kontext (Dr. Jens Hoffmann)
  4. Eigenschutz im Dienst – Schwerpunkt sexualisierte Gewalt gegen Frauen am Arbeitsplatz (K. Herbst)
  5. Eigenschutz im Dienst – Schwerpunkt Festlege- und Fixierungstechniken von Patient/-innen (M. Paul)

17:00 Ende der Veranstaltung

Rahmendaten

Maximale Teilnehmerzahl: 250 Personen
Anmeldeschluss: 20.09.2015
Zielgruppe: das gesamte Spektrum der Gesundheitsberufe
Kosten: Die Teilnahme der Veranstaltung ist kostenfrei

Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer und der Psychotherapeutenkammer mit 8 Fortbildungspunkten akkreditiert.

Veranstalter

  • Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
  • Ärztekammer des Saarlandes
  • Kassenärztliche Vereinigung des Saarlandes
  • Psychotherapeutenkammer des Saarlandes

Anmerkung
Sie können nur einen Workshop auswählen, da die Workshops zu gleichen Zeit stattfinden.

Verbindliche Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen. Es sind leider keine Buchungen mehr möglich.