4. Fachtagung – Sicherheit macht Schule: Ausgrenzung 4.0 Cybermobbing

Lade Karte ...

Datum/Zeit
23.03.2017 - 09:00 - 15:30

Veranstaltungsort
Aula der Universität des Saarlandes

Kategorien


Einleitung

Cybermobbing greift rund um die Uhr in das Privatleben der Opfer ein. Selbst die eigenen vier Wände bieten keinen Schutz. Mittels Turbolader werden kompromittierende Informationen einem riesigen Personenkreis zugänglich gemacht und sind auch nach Jahren noch abrufbar. Die enthemmende Anonymität des Täters verunsichert das Opfer, sie macht ihm Angst. Langfristig können sich verheerende Folgen wie Essstörungen, Depr essionen und Suizidgedanken
einstellen

Wie kann man Cybermobbing vorbeugen und was können Schulen im Bereich der Intervention tun? Diesen Fragen widmet sich die 4. Fachtagung zum Leitthema „Sicherheit macht Schule“. Unter dem Motto „Ausgrenzung 4.0 – Cybermobbing“ will das Landesinstitut für Präventives Handeln mit Hilfe namhafter Referenten Antworten finden.Darüber hinaus wird genügend Zeit zum fachlichen Austausch
eingeräumt.

Zu einer informativen und spannenden Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein.

Tagungsleitung

  • Hagen Berndt
    Telefon: +49 (0) 681 501-3863
    E-Mail: h.berndt@lph.saarland.de
  • Stefan Pönicke
    Telefon: +49 (0) 681 501-3862
    E-Mail: s.poenicke@lph.saarland.de

Anmeldung ausschließlich online!

Weitere Informationen

Programm Fachtagung

Hinweise zur Anmeldung

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine automatische Anmeldebestätigung per Mail. Falls Sie keine Mail erhalten, überprüfen Sie zunächst Ihren SPAM-Ordner.

Es sind nur Einzelanmeldungen möglich. Für Ihre Anmeldung füllen Sie bitte die untenstehende Maske aus.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier

Verbindliche Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen. Es sind leider keine Buchungen mehr möglich.